Das neue Stück

Lore ist 18 – sie soll endlich heiraten. Findet ihr Vater und setzt eine Annonce ins Landwirtschaftliche Wochenblatt, um den Passenden zu finden. Den Passenden hätte Lore schon, aber er ist dem Vater nicht recht. Die jungen Leute beschließen, es zu probieren und sich als Paar vorzustellen – doch die kommen zu spät; es hat sich schon einer gemeldet und Vater hat das Geschäft schon perfekt gemacht. Es kommt gewaltig zum Streit, an dessen Ende alle, die sich sicher waren, etwas zu besitzen, leer dastehen und alle anderen etwas haben, das zu ihrem Herz passt. Doch das ist noch nicht das Ende des Stücks. Es kommt erst noch mal Weihnachten und da werden die Beziehungskisten noch mal kräftig durcheinandergewürfelt.

Mit Vitus Aumann, Boffi Freundlinger, Bernd Jungnickel, Luca Kraus, Julia Mayr, Michael Schubert, Christine Völk, Regie: Morten Prohm und Fressen
in Zusammenarbeit mit der Jungen Kultur Dinkelscherben

am 8./9./15. Mai 2010, jeweils 20 Uhr
Rathaussaal Dinkelscherben

Bilder

Presse